Kapitel 9 – Ein heißer Strip

Leseprobe

****************

Laura hatte wieder dieses schelmische Lächeln um den Mundwinkel und schien total unter Strom zu stehen, wie immer, wenn ein erotischer Gedanke in die Tat umgesetzt werden wollte. Hoffentlich war ich auch diesmal wieder Teil ihres Plans, denn unsere letzte gemeinsame Aktion, die erotische Oper in 3 Akten, hatte beim geschätzten Publikum wie eine Bombe eingeschlagen. Casanova war hin und weg und erwartete wohl nun eine Steigerung in Form visueller Erotik.

Anscheinend lag ich mit meiner Vermutung genau richtig, denn Laura probierte vor ihrem Kleiderschrank verschiedene Kleidungsstücke für ihr Vorhaben aus.

Paulchen, ich suche ein erotisches, geiles Etwas, das sich leicht ausziehen lässt. Ich möchte für meinen DOM ein Strip-Video drehen, damit er endlich zu mir findet. Es muss so heiß werden, dass er sich ohne lange zu überlegen sofort in seinen Wagen setzt und auf den Weg zu mir macht.“

Meine Bedenken in Bezug auf Casanova’s wahre Absichten schob ich beiseite, denn ich fühlte ebenfalls durch und durch ein Kribbeln, obwohl mein Turbo-Booster in Nullstellung stand. Ich konnte Laura’s Wunsch nur zu gut verstehen, denn die Umsetzung in der Live-Version versprach ein Feuerwerk zu werden, und war mit Sicherheit nicht mit den bisherigen, wenn auch absolut geilen Erlebnissen vergleichbar.

**************

 

© Carina di Voglia

zurück